Brauchbarkeitsprüfung der Jägerschaft Osterholz (durchgeführt durch den JGV OHZ) am 10.10.2015


Download
Einladung und Programm mit Nennungsliste
Brauchbarkeitspruefung_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 651.9 KB

Es konnte den Suchengespannen mit der Erlangung der jagdlichen Brauchbarkeit gar nicht schnell genug gehen. Wie auf dem Titelbild zu sehen hatte Prüfungsleiter Carl-Wilhelm Rathjen sichtlich Mühe, seinen Richtern das Folgen frei bei Fuß zu ermöglichen.  

Die durchweg ansprechenden Leistungen machten es den Richtern Hinrich Kühlken, Horst Schröder und Heinrich Precht aber auch nicht schwer. Schlussendlich konnten sie ALLEN gemeldeten Hunden die jagdliche Brauchbarkeit bescheinigen. Die Osterholzer Jägerschaft kann sich also auf weitere 6 brauchbare Jagdhelfer freuen.

Nach Abschluss der Arbeiten in Wald, Feld und Wasser fand sich die gesamte Prüfungskorona im Suchenlokal "Weißer Schwan" ein um dort einen harmonischer Prüfungstag mit der Aushändigung der Brauchbarkeitsbescheinigungen durch den Vorsitzenden der Jägerschaft Osterholz Hans-Jürgen Gieschen ausklingen zu lassen.


Fotos: Torsten Speer